ANGEBOT

Piko

Technische Daten

Typ

PIKO

100

PIKO

100 H

PIKO

130

PIKO

130 H

PIKO

150

PIKO

150 H

Arbeitsbreite [m] 100 100 130 130 150 150
Kraftbedarf [PS] 20 20 30 30 35 35
Zapfwellendrehzahl [U/min] 540
Benötigte Anzahl an Hydraulikanschlüssen [Stück] - 2 - 2 - 2
Durchmesser der Schlegelwelle  [mm] 108
Keilriemenanzahl 3
Messeranzahl [Stück] 26 26 34 34 40 40
Austauschbare Gegenschneiden +
Schlepperklasse I
Hydraulisch verstellbare Seitenverschiebung [mm] - 320 - 320 - 320
Transportbreite [cm] 129 129 159 159 179 179
Gewicht [kg] 175 205 200 230 220 250

 

Im Zuge der stetigen Weiterentwicklung, nimmt die Firma SaMASZ sich das Recht vor, die Angaben der technischen Grunddaten frei und ohne Ankündigung zu ändern. Alle Angaben sowie grafischen Darstellungen dienen zur Orientierung. Einige der Darstellungen enthalten Sonderausstattungen und gehören nicht zur Grundausstattung. Für detailliertere Informationen bezüglich Garantie, Sicherheit sowie unserer Produkte, kontaktieren Sie bitte ihren verantwortlichen SaMASZ- Händler.

Händlerliste: http://www.samasz.de/index.php/haendler

 

 


Detail Information

 

 

Mulchgerät PIKO

 

Front- / Heckmulcher der leichten Klasse

 

Der Schlegelmulcher PIKO ist für die Pflege von kommunalen Wegen, öffentlichen Grünanlagen, Gärten, Spielfelder und Randstreifen usw. bestimmt. Die Konstruktion des Mulchers ist leicht, stark und durch hochwertige verwendete Materialien, besonders langlebig.

 


Bestimmung:

  • Schlegelmulcher der leichten Klasse sind zum Mulchen von öffentlichen Plätzen, Grünanlagen, Spielfeldern, Randstreifen, Parks, zuständig

     
  • dienen zum Schneiden und Zerkleinern von Gras sowie Unkraut, die durch die lockere Verteilung auf dem Boden schnell verwelken und die Grünflächen düngen

Vorteile:

  • Möglichkeit zu Front-, sowie Heckanbau
  • hydraulische Seitenverschiebung (nur bei „H” - Ausführung)
  • widerstandsfähige Lager sowie deren wirksame Abdichtung– lange Lebensdauer der Welle
  • Gehäuse des Mulchers aus sehr widerstandsfähigem und verschleißfestem Stahlmantel
  • leise arbeitende Rotorwelle
  • einfacher Werkzeugwechsel
  • ideale Bodenanpassung und Schnitthöhenverstellung
  • Freilaufkupplung im Winkelgetriebe eingebaut
  • Gelenkwelle (Bondioli & Pavesi) in Serie

Grundausstattung:

  • im Getriebe eingebaute Freilaufkupplung
  • Gummischutzblende
  • Schnitthöhenverstellung mithilfe der Stützwalze
  • Gleitkufen aus verschleißfestem Stah
  • automatische Reinigung der Stützwalze
  • automatische Keilriemenspannung
  • vordere Schutzbleche
  • austauschbare Gegenschneiden
  • hydraulische Seitenverschiebung (nur bei „H” - Ausführung)
 
 
SCHLEGELTYPEN
Typ VII

MESSERTYP VII

 

Einsatz:

  • Gras
  • Pflanzenstiele
max. Durchmesser

der zu schneidenden Äste: ϕ 10 mm




MÜLCHGERÄTE

 

Schlegelmulcher dienen zu Pflegearbeiten bei Kommunalanlagen, Grünanlagen und Obstgärten. Diese Geräte sind zum Mulchen von Gras, Gebüsch, Unkraut (bis 8 cm Durchmesser) geeignet. Sie dienen auch zum Mulchen von Unkraut auf unbewirtschaftetem Gebiet in der Absicht, Schwaden zu hinterlassen. Besonders nützlich sind sie beim Mulchen von Randstreifen, Gräben, Böschungen, und bei der Geländeerhebung. Das gemulchte Grüngut wird regelmäßig auf den Boden geworfen, dadurch können Mineralstoffe die Erde wieder bereichern.

 

LEICHTE KLASSE
( PIKO
KBR-L LAMA )

 
  • Rotorwellendurchmesser:
    ϕ 108 mm,
     
  • Schneiden von Ästen bis ϕ 2 cm,
     
  • Stützwalze – Durchmesse:
    ϕ 133mm,
     
  • mittelschwere Arbeitsverhältnisse.

 

 

 

MITTLERE KLASSE
( KB • GRINO • KBR • KANGU • KW )

 
  • Rotorwellendurchmesser:
    ϕ 133 -168mm,
     
  • Schneiden von Ästen bis ϕ 4 cm,
     
  • Stützwalze – Durchmesser:
    ϕ 133 -168mm,
     
  • mittelschwere Arbeitsverhältnisse
     
  • Rotorwellenantrieb durch 4 - XPB Keilriemen

 

 

 

SCHWERE KLASSE
( KB • KBK • KBRP )

4

 

 

 

 

  • Rotorwelle mit großem Durchmesser:
    ϕ 168mm,
     
  • Schneiden von Ästen bis ϕ 6cm,
     
  • Stützwalzen - Durchmesser:
    ϕ 168mm,
     
  • schwere Arbeitsverhältnisse,
     
  • Gleitkufen und inneres Gehäuse aus verschleißfesten Stahl,
     
  • gehärtete und dickwandige Rotorwelle und Stützwalze sorgen für lange Lebensdauer
     
 

 

Bilder


Prospekte

 

 

PL4

   
  Mulchgeräte  
 

pdf_ikona

Dateigröße: 6,6 MB  

Zu. Ausstattung

 

SCHLEGELTYPEN
 
STANDARD SONDERAUSRÜSTUNG
1 1 1
TYP VII TYP VIII TYP X

 


MESSERTYP VII - Einsatz: Gras, Pflanzenstiele, max. Durchmesser der zu schneidenden Äste: ϕ 20 mm
MESSERTYP VIII - Einsatz: Gras, Pflanzenstiele, Sträucher, feine Äste, max. Durchmesser der zu schneidenden Äste: ϕ 20 mm
MESSERTYP X - Einsatz:
Gras, Pflanzenstiele, feine Gebüsche, Äste, max. Durchmesser der zu schneidenden Äste: ϕ 35 mm